Veranstaltungsart
Lokale Fiestas

Die Nacht von San Juan ist ein christlicher Feiertag heidnischen Ursprungs, in dem Feuer auf den Strassen entzündet und Feuerwerk und Feuerwerkskörper gezündet werden. Obwohl die Nacht vom 23. bis 24. Juni gefeiert wird, ist sie mit der Sommersonnenwende (21. Juni) verbunden, und die heidnischen Riten versuchen mit den Freudenfeuern, die Kraft der Sonne auf dem Weg zur Wintersonnenwende zu erhöhen. Dem Feuer, wird auch, wenn man ihm zuschaut, eine reinigende Wirkung zugesprochen. Wenn Sie ein Feuer sehen, halten Sie und schauen Sie es sich an.

Heutzutage sprechen wir eher von der Verbena von San Juan, als von der Nacht von San Juan, weil der Protagonist das Fest ist. Es wird nicht nur ein Fest gefeiert, viele Feste finden in öffentlichen oder privaten Einrichtungen, Privathäusern, in den Straßen und an den Stränden von Barcelona statt. Bereits Tage vor dem ersten 23. Juni kann man das Knallen von Feuerwerkskörpern hören. Es sind meist Kinder und Jugendliche, die die Nacht vom 23. nicht abwarten können. Und an dem Festival von San Juan sind es die Einheimischen, die Feuerwerkskörper und Feuerwerke kaufen, und die sie die ganze Nacht über knallen und explodieren lassen.

Die Freudenfeuer werden von Nachbarn errichtet, mit allen Arten von Holz und alten Möbeln und dann angezündet. Man findet diese Freudenfeuer auf vielen Plätzen und an Stränden der Stadt, und wenn Sie sich entscheiden sollten, Feuerwerkskörper oder Feuerwerk zu kaufen, so finden Sie an vielen Orten in Barcelona Stände, um sie zu kaufen.

Und gefeiert wird dies mit einem guten Stück des Coca Kuchens von San Juan und einem Glas Cava, das typische Gericht und Getränk in der (fast) kürzesten Nacht des Jahres.

Die Flama (Flamme) von Canigó

Vom 22. bis 23. Juni wird ein Ritual im Zusammenhang mit den Freudenfeuern der Nacht von San Juan gefeiert, obwohl sein Ursprung und seine Entwicklung mit dem Willen zu tun hatten und zu tun haben, die katalanische Kultur am Leben zu erhalten. Das Feuer der Canigó-Flamme geht nie aus; es bleibt bis zum 22. Juni im Castellet de Perpignan und zieht auf den Canigó-Gipfel. Um Mitternacht wird das Feuer auf eine Kette von Freiwilligen verteilt, die es in die katalanischsprachigen Städte bringen, wo es traditionell ist, in der Nacht von San Juan Lagerfeuer anzuzünden. Jede Stadt organisiert den Empfang der Flamme auf ihre eigene Weise, aber ein Teil des Rituals wird geteilt: Bevor die Lagerfeuer angezündet werden, wird eine gemeinsame Botschaft gelesen, um sich an die Bedeutung der Initiative zu erinnern. In Barcelona erreicht das Feuer der Flamme die Plaça de Sant Jaume und wird von dort an die Stadtteile von Barcelona verteilt, um alle Lagerfeuer in der Stadt anzuzünden.

Verbenas und Lagerfeuer in der Altstadt

Dieses Jahr wird es Lagerfeuer und Verbenen von San Juan in den Bezirken Ciutat Vella, Eixample, Sants - Montjuïc, Les Corts, Sarrià - Sant Gervasi, Gràcia, Horta Guinardó und Sant Andreu geben.

Weitere Informationen:

Englische Version

Spanische Version

Datum
-
Uhrzeit
Von der Abenddämmerung bis zum frühen Morgen
Ticket
Eintritt frei
Stadt
Barcelona
Adresse
Die ganze Stadt

Wie man hinkommt

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Das Sprachkürzel des Kommentars.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich habe die Datenschutz. gelesen und stimme zu. Die in diesem Kommentarformular gesammelten Daten werden nur für eine mögliche Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet und Ihnen eine E-Mail Benachrichtigung über die Veröffentlichung gesendet.