Veranstaltungsart
Kinder
Kino
Konzerte
Festival
Lokale Fiestas
Theater/Tanz
Sport

In der zweiten Septemberhälfte feiert Barcelona jedes Jahr „La Mercè“, also seine Fiesta Mayor. Ein Fiesta Mayor, den wir als ein riesiges und beliebtes Festival von Festivals definieren könnten, das in einer Woche zwischen 1.500.000 und 2.000.000 Menschen in verschiedenen öffentlichen Räumen der Stadt zusammenbringt, um die zahlreichen kulturellen, künstlerischen und kulturellen Aktivitäten zu verfolgen und zu genießen.

Die Stadt wird zu einem großartigen Schauplatz, der Fantasie und Fantasie überflutet. Die Beteiligung einer großen Zahl von Gruppen und Entitäten ist ihr großes Geheimnis. Fördernde und kooperierende Privatunternehmen bieten ihre Unterstützung an. Darüber hinaus sind alle Vorschläge, von den beliebtesten bis zu den anspruchsvollsten und Minderheiten, kostenlos.

Nach 2020, dem Jahr, in dem La Mercè stattfand, aber mit vielen Einschränkungen, gewinnt die wichtigste Veranstaltung in Barcelona in diesem Jahr ihre Essenz zurück, wenn auch mit allen notwendigen Vorkehrungen. 2021 wird uns wieder mit den Traditionen in Kontakt bringen, die wir am meisten schätzen, und die klassischen Szenen der Party werden wieder präsent sein und wie immer werden neue Räume hinzugefügt.

Und was können wir während La Mercè sehen?

In einer normalen Ausgabe sind dies die Hauptaktivitäten:

  • Besonders hervorzuheben ist das Straßentheater: Tanz, Zirkus, Blaskapellen, Elite-Angebote oder Wandershows, die sich unter dem Namen MAC (Mercè Arts de Carrer, Mercè Artes de Calle) gruppieren.
  • Großformatige Nachtshows: mit Bezug zu Licht und neuen Technologien durch künstlerische Projektionen auf Gebäude und Denkmäler oder mit Feuer und Pyrotechnik.
  • Traditionelle Aktivitäten: „toc d'inici“ (eröffnet die Feierlichkeiten), Parade der Riesen, Menschentürme („Castellers“), Sardanas, Chöre und Tänze, „Correfocs“, Paraden der „Bastoner“, „Gallers“ und „Trabucaires“, die insgesamt 600.000 Menschen erreichen.
  • Auch beim Festival „La Mercè“ spielt Musik eine herausragende Rolle. Zwei Vorschläge werden kombiniert: eine Reihe von Konzerten für alle Arten von Publikum und das BAM (Barcelona Acción Musical), ein Festival für unabhängige Musik, das das Beste der katalanischen Musikszene und des restlichen Spaniens sowie einige führende internationale Persönlichkeiten zusammenbringt .
  • La Cursa: ein 10 km langes Rennen, das durch die emblematischsten Orte Barcelonas führt. Es ist gut, es zu sehen, aber an dieser Aktivität ist es besser, daran teilzunehmen.

Mal sehen, wie die diesjährige Ausgabe 2021 wird.

Die Proklamation

Die Proklamation, die den Beginn von La Mercè 2019 markiert, wird von Custodia Moreno Rivero, Aktivistin und Nachbarschaftsführerin der Viertel Carmel und Can Baró, die in Granda geboren wurde und 1947 in Barcelona ankam und sich in einem der Horta . niederließ, verantwortlich sein -Guinardó-Kasernenviertel. Custodia Moreno kämpfte unermüdlich für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Nachbarn und spielte eine sehr wichtige Rolle beim Verschwinden der Kasernenviertel in der Umgebung. 2009 erhielt er die Ehrenmedaille von Barcelona. Der Verlesung der Proklamation kann betevé folgen.

Mehr Räume

Zu den üblichen Räumen von La Mercè (die Moll de la Fusta, das Schloss Montjuïc, der Ciutadella-Park, der Magische Brunnen von Montjuïc ...) kommen dieses Jahr neue Räume in der Stadt zu den Feierlichkeiten wie der Park del Turó de la Peira (Nou Barris) und das Fußballfeld Vall d'Hebrón (Horta-Guinardó). In dieser Ausgabe wird der Passeig de Gràcia eine herausragende Rolle spielen. Insgesamt wird es 85 Bühnen geben, die auf sieben Bezirke Barcelonas verteilt sind.

Die Gaststadt

Jedes Jahr ernennt Barcelona eine Stadt zu Gast, die bei der Auswahl der Veranstaltungen besondere Relevanz hat. Havanna ist die Gaststadt von La Mercè 2021, so dass Sie in diesem Jahr in La Mercè Musik, Tanz und Bilder genießen können, die in der Hauptstadt Kubas entstanden sind.

Traditionelles La Mercè

Am 24. September wird der Passeig de Gràcia zwischen den Straßen Diputació und Rosselló die populären Kulturkollektive von Barcelona beherbergen. Gruppen von Riesen, Castellers, Bastonern, Falken werden teilnehmen ... Die Paraden und der Correfoc werden dieses Jahr in eine Cavalcade mit einer anderen Route als üblich umgewandelt. Die Feier wird in Zeitfenster eingeteilt (Kapazitätskontrolle am Vormittag; mit Reservierung während des restlichen Tages).

Die BAM (Barcelona Musical Action)

Das BAM-Festival und Acció Cultura Viva, die letztes Jahr mit lokalen künstlerischen Vorschlägen in der Fabra i Coats stattfanden, kehren in diesem Jahr zu den gewohnten Freiflächen wie der Moll de la Fusta zurück.

Die MAC (Mercè Arts de Carrer)

Viele der Vorschläge des MAC-Festivals, darunter auch einige für Kinder, beziehen sich auf das Projekt Welthauptstadt für nachhaltige Ernährung 2021.

Ende der Party: das Piromusical

Ja, es wird gehalten, aber nicht von der Straße aus zu sehen. das gleiche wie letztes Jahr. In diesem Jahr haben sie eine Musikpyramide entworfen, die von den Gebäuden (Balkone, Fenster und Dächer) aus gesehen werden kann. Vielleicht nicht von allen Gebäuden, aber von fast allen. Dafür wird das Feuerwerk aus vier Bezirken (Sants-Montjuïc, Nou Barris, Les Corts und Sant Martí) abgefeuert und wird höher steigen und stärker sein. Das Piromusical wird von TV3 und Catalunya Ràdio ausgestrahlt. Der Soundtrack würdigt Havanna, erinnert an den 150. Geburtstag von La Mercè und erinnert an den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven und den 100. Jahrestag des ersten Konzerts des Orquestra Pau Casals im Palau de la Música Catalana .

Über die Buchung von Tickets (kostenlos, erinnern wir uns)

Die Aktivitäten von La Mercè 2021 sind zwischen 10:00 und 20:30 Uhr geplant und für die meisten ist eine Reservierung erforderlich. Reservierungen werden nicht für Shows, sondern für Zeitfenster und Räume vorgenommen. Auf diese Weise kann jeder, der eine Reservierung vornimmt, alle Shows genießen, die in einem bestimmten Zeitfenster in einem Raum stattfinden.

Wann kann es reserviert werden?

Am 14. September können Tickets für die Konzerte der BAM und Acció Cultura Viva reserviert werden, am 15. September für die restlichen Konzerte und am 16. September für die MAC-Shows und die traditionellen Aktivitäten.

Das musikalische Programm ist bereits verfügbar, der Rest wird ab dem 13. September sein.

Programm

Datum
-
Ticket
Eintritt frei
Stadt
Barcelona
Adresse
Verschiedene Orte

Wie man hinkommt

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Das Sprachkürzel des Kommentars.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich habe die Datenschutz. gelesen und stimme zu. Die in diesem Kommentarformular gesammelten Daten werden nur für eine mögliche Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet und Ihnen eine E-Mail Benachrichtigung über die Veröffentlichung gesendet.