23/04/2022
Art
Modernismus Gebäude und Monumente

Dieses Gebäude wurde als Musikpalast erbaut. Eine einzigartige verschwenderische Pracht von Farben und Formen, Mosaiken, Skulpturen und Glas, besonders im Innern des Palastes. Es ist der einzige Musiksaal in Europa, der mit natürlichem Licht ausgestattet ist. Es wurde zwischen 1905 und 1908 von dem Architekten Lluís Domènech i Montaner erbaut. Ein Muss bei einem Besuch in Barcelona; es lohnt sich schon es nur von aussen anzusehen, es lohnt sich aber auch seine prächtige Innenausstattung zu sehen. Organisierte Führungen werden alle 30 Minuten (Dauer 55 Minuten) angeboten. Der Palau de la Musica wurde von der Unesco im Jahr 1997 zum Weltkulturerbe erklärt.

Tickets für Palau de la Música Catalana

Wo ist es?

Stadt
Barcelona
Bezirk
Ciutat Vella - La Ribera / Born
Postleitzahl
08003
Adresse
Carrer Palau de la Música, 4-6

Wie man hinkommt

Metro: L1, L4 Urquinaona / L3 Catalunya
Bus: V15, V17, 45, Bus Touristik (Bushaltestelle Casa Batlló - Fundación Tàpies)

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Das Sprachkürzel des Kommentars.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich habe die Datenschutz. gelesen und stimme zu. Die in diesem Kommentarformular gesammelten Daten werden nur für eine mögliche Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet und Ihnen eine E-Mail Benachrichtigung über die Veröffentlichung gesendet.