23/04/2022
Art
Mittelalterliche Gebäude und Monumente

Die Kathedrale von Santa Cruz und Santa Eulalia von Barcelona wurde zwischen 1317-1441 an der alten romanischen Kathedrale erbaut, aber wir müssen noch weiter gehen. Die romanische Kathedrale wurde auf einer Kirche der Westgoten errichtet und diese auf einer frühchristlichen Basilika, deren Überreste sich im Keller der Kathedrale von Barcelona befinden. Diese Überreste können noch im Museu d'Història de la Ciutat de Barcelona (MUHBA) besichtigt werden. Der Bau der Fassade, im neugotischen Stil, begann im 19. Jahrhundert. Der Eingang "la Pietat" (del Bisbe Strasse) führt direkt zum Kloster, in dem vier gotische Galerien einen pflanzenreichen Garten mit Teich und Gänse (Insgesamt 13, da der Legende nach Santa Eulalia dreizehn Jahre alt war, als sie hingerichtet wurde, und dass sie Gänse weiden ließ) und einem Springbrunnen umschliessen. Trotz des Kommen und Gehens der Besucher hat dieser Garten eine magische Kraft und lädt zur Besinnung und Meditation ein. Eine weitere geheime Welt sind die Terrassen der Kathedrale, die mit einem Aufzug neben dem linken Kirchenschiff erreichbar sind.

Zeitplan, um die Kathedrale von Barcelona zu besuchen, 2022 (kultureller und touristischer Besuch)

Wochentage

10:00 - 18:30 Uhr (letzter Einlass um 18:00 Uhr)

Samstags und Feiertagsmahnwachen (religiös)

10:00 - 17:00 Uhr (letzter Einlass um 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertagen (religiös)

14:00 - 17:00 Uhr (letzter Einlass um 16:30 Uhr)

Massenplan

Preis

Preis kultureller und touristischer Besuch: 9 € pro Person (Kinder unter 12 Jahren frei). Dieser Besuch umfasst: den Tempel und den Kreuzgang, die Terrassen, den Chor mit den Ständen aus dem Goldenen Vlies, das Museum des Kapitelsaals und die Kapelle von Santo Cristo de Lepanto.

Tickets Kaufen

Wo ist es?

Stadt
Barcelona
Bezirk
Ciutat Vella - Barri Gòtic
Postleitzahl
08002
Adresse
Plaça de la Seu, s/n

Wie man hinkommt

Metro: L4 Jaume I / L3 Liceu / L1 Urquinaona
Bus: 45, 120, V15, V17, Bus Touristik (Rote Route, Bushaltestelle Barri Gòtic)

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Das Sprachkürzel des Kommentars.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich habe die Datenschutz. gelesen und stimme zu. Die in diesem Kommentarformular gesammelten Daten werden nur für eine mögliche Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet und Ihnen eine E-Mail Benachrichtigung über die Veröffentlichung gesendet.