Veranstaltungsart
Ausstellungen

Eine der ersten Arbeiten der Sammlung "La Caixa" für Gegenwartskunst, die 1985 gekauft wurde und seit 2002 fest im CaixaForum Barcelona installiert ist. Hinter dem Knochen wird gezählt - Schmerzraum ist eine der letzten Produktionen von Joseph Beuys, Künstler des Zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts wesentlich für die Entwicklung der aktuellen Kunst.

Joseph Beuys (Krefeld, 1921 - Düsseldorf, 1986) begründete seine Arbeit mit der Idee der universellen Kraft des menschlichen Schaffens und der Überzeugung, dass Kunst revolutionäre Veränderungen hervorrufen kann. "Jeder Mensch ist ein potentieller Künstler", sagte er. Beuys prägte das Konzept der "erweiterten Kunst" und strebte die Integration von Kunst und Leben an, so dass das Individuum in Harmonie mit der sozialen und natürlichen Umwelt lebte.

Die Installation Hinter dem Knochen wird gezähnt - Schmerzraum wurde 1983 in der Galerie Konrad Fischer in Düsseldorf präsentiert. Beuys verwandelte die Galerie komplett, indem er die Bleiwände bedeckte und eine Glühbirne an der Decke und zwei Ringe in leicht unterschiedlichen Größen platzierte. Schmerzraum symbolisiert die Erforschung metaphorischer Verbindungen zwischen Naturphänomenen und philosophischen Systemen. Eine andere mögliche Interpretation dieser Installation ist, dass sie sich auf die Biographie von Menschen bezieht, auf die Zeit zwischen Geburt und Tod.

Datum
-
Uhrzeit
Montag bis Sonntag und Feiertagen 10h - 20h
Mittwoch Juli und August 10h - 23h
24. und 31. Dezember und 5. Januar 10h - 18h
Geschlossen 25. Dezember, und 1. und 6. Januar
Ticket
Eintritt frei
Stadt
Barcelona
Postleitzahl
08038
Bezirk
Sants Montjuïc
Adresse
Avinguda Francesc Ferrer i Guàrdia 6-8

Wie man hinkommt

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Das Sprachkürzel des Kommentars.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich habe die Datenschutz. gelesen und stimme zu. Die in diesem Kommentarformular gesammelten Daten werden nur für eine mögliche Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet und Ihnen eine E-Mail Benachrichtigung über die Veröffentlichung gesendet.