04/05/2022
Art
Mittelalterliche Gebäude und Monumente

Dieser prächtige Raum mit massiven Säulen (1359-1370), in dem Isabel und Fernando nach seiner Rückkehr aus Amerika Christopher Columbus empfangen haben, ist ein klassisches Beispiel für die katalanische Gotik. Es wurde im Auftrag des Königs von Aragon Pedro III an den Baumeister Guillem Carbonell erbaut und ist eines der drei Gebäude des königlichen Palastes von Barcelona (die anderen beiden sind die Kapelle Saint Agatha und der Palast von Lloctinent). Der königliche Palast war der ehemalige Wohnsitz der Grafen von Barcelona und später der Könige der Krone von Aragon. Die Tinell Hall, die als Zeremonienraum des ehemaligen Königspalastes diente, und die Kapelle St. Agatha gehören zum Museum der Geschichte von Barcelona (MUHBA).

Derzeit wird der Raum von der Stadt Barcelona für die Feier von Veranstaltungen gemietet. Es hat eine maximale Kapazität von 400 Personen.

Besuchen Sie die Saló del Tinell

Wie bereits erwähnt, ist der Salón del Tinell Teil des MUHBA. Für den Besuch dieses Museums muss der Eingang gekauft werden. Das MUHBA ist ein Museum mit mehreren Orten und in jedem Ort können Sie viele Räume besuchen. Der Hauptsitz, in dem sich der Salon del Tinell befindet, heißt MUHBA Plaça del Rei. Der Eingang ermöglicht den Besuch aller Zentren des Geschichtsmuseums von Barcelona.

Zeitplan

  • Von Dienstag bis Samstag: 10:00 - 19:00 Uhr
  • Sonntag: 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Geschlossen: Montag, 1. Januar, 1. Mai, 24. Juni und 25. Dezember.

Preis

  • Normales Ticket: 7 €
  • Ermäßigtes Ticket: 5 € (Studenten unter 29 Jahren, über 65 Jahre).
  • Freier Eintritt: Kinder unter 16 Jahren, am ersten Sonntag im Monat den ganzen Tag und den restlichen Sonntag ab 15.00 Uhr.

Wo ist es?

Stadt
Barcelona
Bezirk
Ciutat Vella - Barri Gòtic
Postleitzahl
08002
Adresse
Plaça del Rei 9

Wie man hinkommt

U-Bahn: L4 Jaume I / L3 Liceu / L1 Urquinaona
Bus: 45, 120, V15, V17, Bus Touristik (Rote Route, Bushaltestelle Barri Gòtic)

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Das Sprachkürzel des Kommentars.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich habe die Datenschutz. gelesen und stimme zu. Die in diesem Kommentarformular gesammelten Daten werden nur für eine mögliche Veröffentlichung Ihres Kommentars verwendet und Ihnen eine E-Mail Benachrichtigung über die Veröffentlichung gesendet.